S8-Etikettierkopf

alt-text

S8 – Kopf

Universelles Auftragen der Etiketten:

S8 ist eine universelle Einrichtung für die Einbringung der selbstklebenden Etiketten.
Die Anlage kann in die vorhandene Produktionsanlage eingebaut werden oder kann mit einer Transportvorrichtung ausgerüstet werden und als eine separate Etikettierungsanlage verwendet werden.
S8-Kopf ist besonders für die Sonderangebot-Etiketten geeignet, hauptsächlich auf den flachen Verpackungen.

Haupteigenschaften und Vorteile:

  • Kompatibel mit allen Etikettenarten.
  • Mit dieser Einrichtung können auch die Booklets und die Aufkleber mit der Braille-Schrift eingebracht werden.
  • Ideale Lösung für die Erweiterung der vorhandenen Produktionsanlage, z.B. für die Einbringung der Sonderangebot-Etiketten (hauptsächlich an den flachen Verpackungen)
  • Universelle Anwendung:
    • mit einem entsprechenden Ständer können die Etiketten oben/unten oder/und vorne/hinten eingebracht werden
    • n Verbindung mit den F25-Bändern und mit einer Transportvorrichtung können die Verpackungen von unten und von oben etikettiert werden.
    • wenn die Vorrichtung an die Rot-Etikettierungsanlage montiert wird, können die Etiketten von oben, von unten sowie rund u m die Verpackung eingebracht werden

 

Video ansehen

 

S8-Kopf kann in einer beliebigen Anordnung montiert werden.
Mit der Anlage können die Etiketten auf die obere/untere Seite oder vordere/hintere Seite der Verpackung eingebracht werden.
Der S8-Kopf kann universell eingesetzt werden. Er kann z.B. mit der Etikettierungsanlage Roto verbunden werden. Man kann die Etiketten oben-unten (S8) einbringen oder auch die runden Verpackungen (Roto) etikettieren.
Der Kopf kann mit einem der fertigen Ständern ausgerüstet werden, die für die meisten Lösungen ausreichend sind:

  • Ständer für die Etikettierung von oben oder für die seitliche Etikettierung.
    Der Etikettierungskopf kann in einer beliebigen Position angeordnet werden.
  • Höhenverstellbarer Ständer für die Etikettierung der seitlichen Oberflächen der Verpackungen.
    Auf dem Ständer werden die Köpfe montiert, wenn die seitlichen Oberflächen der Verpackungen etikettiert werden sollen.
  • Etikettierungssatz oben/unten: seitliche Riemen F25.
    Vorrichtung für die Etikettierung des oberen oder/und unteren Teils der Verpackung mit zwei seitlichen Bändern.
  • Vorrichtung für die Etikettierung des oberen Teils der Verpackung mit einem Förderband.
    Dieser Satz besteht aus einem Förderband mit der Länge 1500 mm und Breit 400 mm.

Die Parameter der Etikettierung:

Die Etiketten werden mit einem Etikettierungskopf S8 eingebracht, die für das breite Sortiment der Papieretiketten, der Etiketten aus Folie sowie der transparenten und metallisierten Etiketten bestimmt sind.Mit diesem Kopf können auch die Booklets und die Aufkleber mit der Braille-Schrift eingebracht werden.

  • Maximale Breite der Etiketten:
    160 mm (bzw. optional 240 mm)
  • Maximale Länge der Etiketten: 300 mm.
  • Präzision des Auftrags von Etiketten:0,6 mm.
  • Außendurchmesser der Etiketten-Rolle:
    40–76/300 mm, bzw. optional 40–76/400 mm.
    Im Falle der Etikettenrollen mit einem großen Durchmesser und Gewicht kann die Anlage mit einer externen. motorangetrieben Wickelvorrichtung ausgerüstet werden.

Zusätzliche Ausrüstung:

  • Hot-Stamping-Drucker UniData: der billigste Aufdruck auf dem Markt. Das Produktionsdatum, die Seriennummer und ein beliebiger Text bis 48 Zeichen können aufgedruckt werden.
    • Thermo-transfer print: Mit dem CAB-Modul können die kompletten Etiketten gedruckt werden und die variablen Daten bearbeitet werden.
      Mit diesem Modul können auch neue Etiketten vorbereitet werden.

 

  • Um höhere Leistungsfähigkeit zu erreichen kann der S8-Etikettierungskopf mit einem Aufwickelsystem der Etiketten mit dem elektrischen Antrieb ausgerüstet werden.
    Mit dieser Lösung kann die Leistungsfähigkeit von 10 000 bis 20 000 Etiketten/Stunde erreicht werden.
    Die Hauptaufgabe der Aufwickelvorrichtungen ist es, die Spannungen der Rolle zu reduzieren (im Falle der großen und schweren Rollen) und sie vor dem Zerrissen zu schützen sowie den Non-Stopp-Betrieb zu gewährleisten (ohne Unterbrechungen für den Austausch der Rolle).

Arten von Verpackungen

Fachkundige Unterstützung

Adam Dybaś

Key Account Manager
Referenzen von
den besten Herstellern
Informujemy o realizacji projektu pt. „Zrobotyzowana uniwersalna linia technologiczna do konfekcjonowania produktów branż: kosmetycznej, farmaceutycznej i chemicznej” współfinansowanego ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego w ramach Poddziałania 1.1.2. „Prace B+R związane z wytworzeniem instalacji pilotażowej/demonstracyjnej”, Programu Operacyjnego Inteligentny Rozwój 2014-2020.

Finden Sie neue Lösungen für Ihre Branche.

poznaj
  • Sehen Sie weitere Unilogo-Videos
  • Bestellen Sie unseren gedruckten Katalog und verschiedene Etikettenproben
  • Lernen Sie die Lösungen Ihrer Wettbewerber kennen
  • Laden Sie unseren Handbuch für Etikettiermaschinen und Etikettendesign herunter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um den Zugriff auf die Vollversion der Webseite zu erhalten

Datenschutzhinweise

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website

Nach der Überprüfung Ihrer Anmeldung erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden den vollen Zugriff auf den Inhalt der Seite.

Gratulacje!!!

Właśnie uzyskałeś dostęp do pełnej wersji serwisu. Dziękujemy i życzymy miłej lektury.